Kontakt

Ihr Konto

+31 (55) 50 63 17 5

Ihr Konto

Kontakt

Warenkorb

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Arcade strebt eine gute Beziehung zwischen Anbieter (Arcade = www.tiffany-webshop.de) und Sie als Kunde an. Deshalb ist es wichtig, dass die Vertragsbestimmungen (Ihre Bestellung) klar sind, um auf diese Weise eine gute Beziehung zu den Käufern aufzubauen.

Algemein:

Bruch während des Versands geht zu Lasten von Arcade.

Lampen können ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen zurückgesandt werden.

  1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Produkte, die im Arcade-Webshop verkauft werden. Mit Ihrer Bestellung bei Arcade erklären Sie sich mit diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.
  2. Der Vertrag kommt zustande, wenn Arcade dem Käufer eine Auftragsbestätigung per E-Mail zugesandt hat. Zu jeder Auftragsbestätigung gehört eine Rechnung und zu jeder Rechnung eine Bestellnummer. Es ist wichtig, diese Nummer zu speichern. Die Zahlung muss auch unter Bezugnahme auf diese Bestellnummer erfolgen. Die elektronischen Dateien von Arcade dienen als Beweis.
  3. Alle auf www.tiffany-webshop.de angegebenen Beträge verstehen sich in Euro, incl. Mehrwertsteuer. Für den Versand innerhalb der BRD berechnen wir keine Kosten. Der Gesamtbetrag enthält immer die gesetzliche Mehrwertsteuer.
  4. Informationen und Bilder, die per Telefon oder E-Mail bereitgestellt werden, sowie Aussagen zu den wichtigsten Eigenschaften des Produkts werden so genau wie möglich angezeigt oder gemacht. Abweichungen können grundsätzlich nicht zum Ausgleich führen.
  5. Sonderangebote gelten nur für die im Angebot angegebene Gültigkeitsdauer und solange der Vorrat reicht. Das Angebot beinhaltet keine kostenlosen LED lampen.
  6. Die Zahlung erfolgt wahlweise per Giro-pay, Kredit Karte (Visa oder Mastercard) Direct Banking oder per Vorauskasse
  7. Die Zahlung muss zu jeder Zeit vollständig bei Arcade eingegangen sein, bevor Arcade mit der Lieferung fortfährt. Zahlungen sind direkt mit der Bestellung zu leisten.
  8. Es ist nicht möglich, Artikel zu reservieren, ohne dass Ihre Zahlung bei uns eingegangen ist.
  9. Bei Zahlungsverzug ist Arcade berechtigt, den Vertrag so lange auszusetzen, bis der Käufer seine Zahlungsverpflichtung vollständig erfüllt hat.
  10. Arcade bleibt Eigentümer der Produkte bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises.
  11. Sobald Ihre Zahlung eingegangen ist, versenden wir den Artikel innerhalb von 3 Werktagen mit DPD. Dies ist ein Hinweis, der in 95% der Sendungen erreicht wird, jedoch nicht als Frist.
  12. Sollte eines der bestellten Produkte nicht vorrätig sein, werden Sie per E-Mail benachrichtigt. Eine akzeptable Lösung wird dann in Absprache gesucht.
  13. Rücksendung nur innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt. Wir können keine Rücksendungen außerhalb dieses Zeitraums annehmen. Sobald wir das Produkt zurück haben, erstatten wir den vollen Betrag so schnell wie möglich auf Ihr Konto zurück. Sonderbestellungen und / oder größere Mengen können nicht zurückgesandt werden. Im Zweifelsfall kontaktieren Sie uns nach der Bestellung, um die Bedingungen herauszufinden.
  14. Das Rückgaberecht entfällt, wenn:
    – Waren werden vom Käufer beschädigt
    – Der Käufer selbst hat versucht, einen Artikel zu reparieren
    – Verlust von Anhaftungen an der Ware
    – Die Ware wurde nicht in der Originalverpackung zurückgesandt
    – Die Ware befindet sich nicht mehr im gleichen verkaufsfähigen Zustand wie während der Lieferung.
  15. Der Käufer ist für die Rücksendung verantwortlich. Der Käufer muss eine E-Mail senden, bevor das Produkt zurückgegeben wird.
  16. Die Kosten der Rücksendung gehen zu Lasten des Käufers. Nicht frankierte und fehlerhafte Rücksendungen werden nicht akzeptiert.
  17. Für den Verlust einer Rücksendung ist ausschließlich der Käufer verantwortlich.
  18. Im Falle höherer Gewalt ist Arcade nicht verpflichtet, seine Verpflichtungen gegenüber dem Käufer zu erfüllen. Die Verpflichtung wird für die Dauer der höheren Gewalt ausgesetzt.
  19. Höhere Gewalt umfasst:
    – Streiks
    – Feuer
    – Nichtlieferung oder verspätete Lieferung von Lieferanten oder anderen beauftragten Dritten.
    – Störungen in einem (Telekommunikations-) Netzwerk oder einer Verbindung.
  20. Arcade kann nur für Schäden haftbar gemacht werden, die aufgrund verbindlicher Vorschriften auf ihr Risiko zurückzuführen sind.
  21. Für diese Geschäftsbedingungen gilt niederländisches Recht.